BDSM Lexikon - Analdildo

Analdilos sind sind in der Regel kleiner und haben auch einen geringeren Durchmesser als Vaginaldildos.

Beim Einführen eines Dildos in die Vagina stösst dieser auf die natürliche Grenze der Gebärmutter. Bei analen Spielen hingegen geht der Mastdarm ohne Begrenzung direkt in das restliche Darmsystem über.

Daher besteht die Gefahr, dass eingeführte Spielzeuge im Darm verschwinden können und man sie nur noch durch einen Arztbesuch wieder ans Tageslicht befördern kann.

Wenn Analdildos zusammen mit einem Kondom benutzt werden, muss unbedingt darauf geachtet werden, dass das Kondom beim Herausziehen des Dildos nicht eventuell hängenbleibt und im Darm verschwindet. (siehe auch "Butt Plug").
Direkt zum neuen Shop wechseln
neuer-shop-kopie.png