BDSM Lexikon - Obst & Gemüse

Manchmal werden auch Obst, Gemüse oder andere Nahrungsmittel zur Stimulierung der Scheide oder des Anus bzw zur Sebstbefriedigung verwendet. Gurken, Bananen, Möhren, Würste, Zucchini, eben alles was einigermassen einführbar ist.

Achtung: Nahrungsmittel können oft nicht so gründlich gereinigt werden, wie zB ein Dildo.

Eine Verunreinigung der empfindlichen Stellen und eventuelle Entzündungen können die Folge sein = unbedingt Kondom verwenden!

Gefahren sind auch Verletzungen durch scharfkantige Stellen oder das Feststecken von Teilen im Körperinneren. Auch das Herausessen oder Herauslecken von Obst (zB einer geschälten Banane aus der Vagina ist ein beliebtes Spiel. Leider bleiben dabei oft Teile in der Muschi oder im Anus stecken und müssen dann irgendwie entfernt werden.
Direkt zum neuen Shop wechseln
neuer-shop-kopie.png